Ratsanfragen

Anfrage Quarantäneregeln in Schulen

Gerne dokumentieren wir die Anfrage der Ratsgruppe Die Linke zu Quarantäneregeln in Schulen:

Anfrage

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Richrath,

nach einem Erlass des Schulministeriums NRW sollen bei Coronafällen in Schulklassen nur noch direkte Sitznachbarn in Quarantäne.
Quelle:

Wir bitten um Beantwortung folgender Fragen noch vor Schulbeginn am 18.08.2021, damit Schüler:Innen, Eltern und Mitarbeiter:innen rechtzeitig klare Richtlinien haben:

  1. Über welche Weisungsbefugnis verfügt das Schulministerium NRW gegenüber dem
    Gesundheitsamt Leverkusen in Bezug auf Coronaquarantäneregeln in den Schulen?
  2. Geben Sie Auskunft darüber, ob die die aktuellen Coronaquarantäneregeln auch für die
    Leverkusener Schulen im kommendenden Schuljahr Gültigkeit haben?
    (https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-
    leverkusen/paedagogische-und-soziale-einrichtungen.php#c1
    )
  3. Wann wird das Gesundheitsamt Leverkusen die Quarantäne-Regelung gemäß dem Antrag 2021/0753 Nummer 5 umsetzen?

Mit freundlichen Grüßen

Keneth Dietrich
Die LINKE

Gisela Kronenberg

  1. Laura Reese

    Lasst die Kinder in Ruhe, lasst doch endlich die Kinder in Ruhe!!! Es reicht jetzt.
    Es ist nicht nur, daß die Kinder null Problem mit dieser Corona Grippe haben, sie werden nicht krank, sie machen nicht krank. Vorschlag: die Lehrer sollen ihre Angsterkrankungen behandeln lassen oder sollen zu Hause bleiben, diejenigen,die immer noch an diese Plandemiegeschichte glauben sind einfach nicht intelligent und kritisch genug um Kinder zu unterrichten und fürs Leben gut auszustatten. Sie haben ja noch ncht einmal verstanden, daß die Menschheit in Jahrhunderttausenden ein genial funktionierendes Immunsystem bekommen hat,daß jetzt seit 50 Jahren von der Schulmedizin in Zusammenarbeit mit der Pharmafia grundlegend zerstört wird. Wenn man sich nicht täglich vor der Glotze gehirnwaschen läßt, dann müßte die Lehrerschaft in der Lage sein, die tatsächlichen offiziellen Zahlen ins Verhältnis zu setzen, machen sie aber jetzt nicht mehr,weil es so peinlich wäre, sich mit den wirklichen Ergebnissn zu konfrontieren. Es gibt Corona, schon lange, in den unterschiedlichsten Formen und unsere Immunsysteme kennen sie, zumindestens kreuzweise;-)) Wenn Sie nicht mit Ihrer Hysterie und Paranoia den Kindern das Immunsstem zerstört hätten mit Streß, Angst, Isolation und Maskentragen wäre garnichts aufgefallen, die ganze Sache ist eine Verkaufsveranstaltung für ungeprüfte Impfstoffe, die seit Jahren an der Marktzulassung scheitern, wegen massivster Nebenwirkungen, das kann ich Ihnen als Pharmazeutin und Ärztin versichern. Hören Sie sofort auf die Kinder zu quälen und deren Gesundheit zu zerstören.

    • Die Macht des Schwurbels ist stark in Dir. Ist übrigens nicht so unser Humor, das Durchseuchen zu fordern und genau denen, die das verhindern wollen, das Zerstören der Gesundheit der Kinder vorzuwerfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.